Jens Wippert


Jens Wippert

Dr. phil. Jens Wippert arbeitet als Physiotherapeut und Spiraldynamik Ausbilder. Neben der klassischen Patientenbetreuung steht in seiner Praxis das anatomisch richtige Bewegen im Sport (Walken, Joggen, Golf, 3D-Krafttraining) im Vordergrund.  www.sanamotus.de

MiShu und Spiraldynamik

Spiraldynamik® versteht sich als „Gebrauchsanweisung für den Körper von Kopf bis Fuß“ – und gibt Antworten auf die Frage, welche Haltungen und Bewegungen anatomisch intelligent sind und welche nicht.
MiShu stellt diese Fragen im Hinblick auf das Sitzen. Aktiv, aufrecht, lebendig … so sollte optimales Sitzen sein! „Am Schlimmsten ist das Immer-Gleich-Sitzen in einer ungünstigen Position“, sagt der Spiraldynamik Begründer Dr. med. Christian Larsen in seinem Buch „Die 12 Grade der Freiheit“. Bewegung und Abwechslung sind also auch beim Sitzen angesagt! Hin- und herschaukeln, vor- und zurück schwingen, kreisen … das alles geschieht auf MiShu, ohne dass man daran denkt, ganz von allein.
Der feine Bewegungsfluss beim lebendigen Sitzen auf MiShu, natürliche Positionsreflexe und Mikrobewegungen unterstützen dabei, Muskelverspannung und Energieblockaden zu verhindern und fördert Konzentration und Zentrierung.
Dehnspannung, spiralige Verschraubung der Wirbelsäule und die entsprechende Hüftrotation – das alles kann man im Zeitlupentempo erspüren und einüben auf MiShu. Denn das spezielle 3-D-Gelenk des Stuhles lässt dreidimensionale Beweglichkeit des Beckens beim Sitzen nicht nur zu, sondern fördert sie sogar. In Zusammenarbeit mit Spiraldynamik Ausbilder Jens Wippert beschreitet MiShu neue Wege der Körperwahrnehmung und Bewegungskoordination.

MiShu und Spiraldynamik - eine einzigartige Kombination